Dekoration

Arten von Pflanzen Zierarten, Pflege und essentielle Pflanzen

Arten von Pflanzen Zierarten, Pflege und essentielle Pflanzen

Es wird geschätzt, dass es heute weltweit mehr als 298.000 verschiedene Pflanzenarten gibt, von denen nur 215.000 bereits von der Wissenschaft beschrieben und katalogisiert wurden. Ja, Mutter Natur war sehr großzügig!

Und mit so vielen verschiedenen Arten und Arten von Pflanzen, sind Sie dort ohne ein bisschen Grün, um Ihnen Gesellschaft zu leisten? Es funktioniert nicht, oder? Wie wäre es heute mit der Umkehrung dieser Realität??

Im heutigen Beitrag zeigen wir Ihnen, dass es möglich ist, Pflanzen in Häusern für die unterschiedlichsten Zwecke zu haben: medizinisch, dekorativ, Lebensmittel, therapeutisch und so weiter.

Tatsächlich kann eine einzelne Anlage alle diese Merkmale umfassen. Hast du dich noch nicht überzeugt? Okay, also folge dem Beitrag mit uns:

Pflanzenarten: Pflege, Anbau und Tipps

Bevor wir uns mit den verschiedenen Möglichkeiten von Pflanzen zur Dekoration befassen, müssen wir Ihnen einige Tipps zur Pflege und zum Anbau geben. Sie wollen doch nicht, dass Ihre Pflanzen leiden, oder??

Informieren und erforschen Sie daher jede Pflanzenart, bevor Sie einen Sämling kaufen oder kaufen. Jede Pflanze hat unterschiedliche Bedürfnisse, die erfüllt werden müssen, sonst überlebt sie einfach nicht.

Wenn Sie beispielsweise einen Raumplan wünschen, analysieren Sie zunächst die Licht-, Schatten- und Lüftungsbedingungen des Ortes. Einige Arten mögen die Sonne, während andere einen schattigen Ort mit einem milden Klima bevorzugen. Diese Informationen in der Hand zu haben, ist bereits auf halbem Weg zu einem grüneren Haus.

Beachten Sie auch, wie Ihr Zeitplan läuft. Stimmt! Haben Sie Zeit, sich um die Greenbacks zu kümmern? Führen Sie diese Reflexionsübung durch, bevor Sie sich für Arten entscheiden, die mehr Sorgfalt erfordern. Wenn Sie feststellen, dass Zeit (oder eher ein Mangel an Zeit) ein Problem für Sie ist, wählen Sie einfache Pflegepflanzen. Glauben Sie mir, es gibt mehrere!

Düngung und Beschneiden sind weniger häufig, müssen aber dennoch auf der Liste der Pflege mit viel Grün stehen. Haben Sie einen Düngungs- und Schnittplan für jede Art im Haus, damit Sie die Pflege erleichtern und sicherstellen können, dass Ihre Pflanzen immer frisch und schön sind.

Seien Sie auch vorsichtig mit der Kombination „Pflanzen und Kinder“ und „Pflanzen und Haustiere“. Viele Arten haben Toxizität und sogar ein gewisses Maß an Gift in ihren Blättern, Blüten und Früchten. Für diejenigen, die Kinder und Tiere zu Hause haben, kann dies ein Hindernis für den Anbau bestimmter Pflanzen sein.

Hier sind einige Ideen und Vorschläge für Pflanzentypen, mit denen Sie Ihr Zuhause dekorieren und die super positive Energie bringen können, die jeder mag.

Fleischfressende Pflanzen

Fleischfressende Pflanzen sind eine exotische und eigenartige Pflanzengattung, perfekt für diejenigen, die eine authentischere und originellere Dekoration genießen. Und entgegen der Meinung vieler Menschen stellen diese Pflanzen kein Risiko für den Menschen dar, nur für Insekten und Kleintiere, die zufällig ihren Weg kreuzen.

Fleischfressende Pflanzen haben diesen Namen für ihre Fähigkeit, kleine Tiere anzuziehen, zu fangen und zu verdauen. Die bevorzugte Beute dieser Art von Pflanzen sind Fliegen und Mücken, und einige Arten - seltener - können sogar kleine Vögel verdauen.

Um fleischfressende Pflanzen zu züchten, ist es wichtig, einen Boden anzubieten, der dem Boden, den sie natürlich finden, sehr ähnlich ist. Das heißt: nährstoffarmer Boden, meist mit einem guten Sandanteil und ohne Düngung.

Die fleischfressende Pflanze muss an einem Ort platziert werden, der ihre "Jagd" erleichtert, dh in der Nähe von Fenstern und Brüstungen. Es ist auch wichtig, Sonnenschein für den kleinen Insektenfresser zu gewährleisten.

Oh, und ein sehr wichtiges Detail: Füttere niemals deine Pflanze. Dies kann für sie tödlich sein.

Hier sind einige der bekanntesten fleischfressenden Arten, die zu Hause leicht zu züchten sind:

Bild 1 - Trio von Darlingotnia Californica, an Drahtkörben aufgehängt. Hier betrachten sie das Licht, die Sonne und können nach Belieben „jagen“.

Bild 2 - Die exotische Dioneia mit ihren gezahnten Mündern. Die häufigste Art fleischfressender Pflanzen.

Bild 3 - Die Droseria hat „Pelinhos“, um die Beute zu fangen.

Bild 4 - Und was halten Sie davon, zu Hause einen Nepenthes zu züchten? Die Art hat „Gläser“, die Beute fangen und fangen.

Bild 5 - Die Pinguicula ist so empfindlich, dass sie nicht einmal wie eine fleischfressende Pflanzenart aussieht.

Bild 6 - Serracenia: eine noch exotischere und schönere fleischfressende Pflanze. Fügen Sie die Art Ihrer Sammlung hinzu.

Pflanzen für den Garten

Wenn wir an Gartenpflanzen denken, verbinden wir sie normalerweise mit Blumen und anderen Arten mit hohem Zierwert, wissen aber, dass dies nicht immer so sein muss.

Zu wissen, wie man die Architektur des Hauses mit der Landschaftsgestaltung in Einklang bringt, ist eine Kunst, aber sehr gut möglich, auch wenn Sie kein Profi sind.

Untersuchen Sie dazu zunächst den Stil Ihres Hauses. Mehr modern? Klassisch? Rustikal? Minimalistisch? Überlegen Sie dann, wie Sie diesen Raum nutzen werden. Wenn Sie beispielsweise einen funktionalen Garten mit Tisch, Stühlen und sogar einem Grill oder einen kontemplativen Garten wie den Zen-Garten wünschen.

Von da an können Sie über die Arten nachdenken, aus denen dieser Raum besteht. Aber immer daran denken, den Einfall von Licht, Schatten und Belüftung im Ort zu analysieren, ok?

Schauen Sie sich jetzt einige Vorschläge für Pflanzentypen für den Garten an und lassen Sie sich inspirieren:

Bild 7 - Clúsia ist eine Art Strauchpflanze, die sich ideal zum Zusammenstellen von Zäunen und zur Abgrenzung von Räumen eignet. Ideal für moderne und saubere Designprojekte.

Bild 8 - Yucca bringt Schatten und ein unglaubliches tropisches Klima in funktionale Außenbereiche.

Bild 9 - Wenn Sie lieber einen rustikalen Garten wählen, können Sie ohne Angst auf Hera wetten. Die Pflanze eignet sich perfekt für vertikale Abdeckungen an Wänden und Wänden.

Bild 10 - Dasilírio wiederum ist exotisch, modern und verleiht dem Garten eine andere Note. Aber stellen Sie sicher, dass die scharfen Blätter niemanden verletzen.

Bild 11 - Rustikal und unprätentiös bringt Bulbine Freude und Farbpunkte in den Garten des Hauses.

Bild 12 - Und für diejenigen, die einen Laubgarten suchen, darf Pacová nicht fehlen.

Bild 13 - Wie wäre es mit dem Überschwang des Elefantenfußes im Hinterhof??

Bild 14 - Zamioculca ist die ideale Pflanze für schattige Gärten mit wenig Licht. Beachten Sie nur nicht das langsame Wachstum der Art.

Bild 15 - Möchten Sie einen tropischen Garten oder einen Wüstengarten? Wetten Sie also auf Agave?!

Bild 16 - Wenn Sie jedoch auf einen Garten mit Zen- oder orientalischem Aussehen zurückgreifen möchten, dürfen Bambus nicht fehlen.

Bild 17 - Texas-Gras ist eine weitere großartige Pflanze für Gärten, insbesondere wenn Abgrenzungen und Konturen erzeugt werden sollen.

Bild 18 - Dracena ist eine einfach zu kultivierende Pflanze und sieht in modernen Landschaftsgestaltungsvorschlägen wunderschön aus.

Bild 19 - Gibt es mitten im Garten einen Pool? Machen Sie eine grüne Wand mit Ficus bedeckt.

Bild 20 - Helicónias sind das Gesicht eines tropischen und festlichen Gartens.

Bild 21 - Die beliebteste Pflanze unter denen, die keine Zeit für Gartenarbeit haben: die Espada de São Jorge. Die Art macht sich sowohl in Gärten im Freien als auch in Innenräumen gut..

Bild 22 - Rustikale und tropische Komposition von Xanadus für den Garten mit Pool.

Medizinische Pflanzen

Heilpflanzen haben Eigenschaften, die bei der Behandlung und Bekämpfung von Krankheiten helfen, und viele von ihnen haben bereits die Anerkennung der Wissenschaft in diesem Sinne..

Die bekanntesten Heilpflanzen sind die zur Herstellung von Tees verwendeten. Es gibt Arten, die von einfachen Bauchschmerzen bis hin zu anderen Arten behandelt werden, die laut populärer Medizin sogar bestimmte Arten von Krebs behandeln können.

Eines ist hier jedoch sicher: Bevor Sie eine Behandlung mit Heilpflanzen durchführen, suchen Sie nach Informationen und wissen Sie genau, welcher Teil der Pflanze manipuliert werden soll. Einige Arten haben zum Beispiel die Blätter als sehr reichhaltigen Tee, während die Blüten oder der Stiel potenzielle Gifte sein können.

Eine weitere Warnung: Achten Sie auf die Dosis und die Behandlungszeit. Es liegt nicht daran, dass Pflanzen natürliche Elemente sind, die ohne Kriterien verwendet werden können.

Und schließlich konsultieren Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie mit einer Kräuterbehandlung beginnen.

Hier sind einige der beliebtesten Arten von Heilpflanzen:

Bild 23 - Aloe Vera ist nicht nur dekorativ, sondern hat auch zahlreiche vorteilhafte Wirkungen, insbesondere bei ästhetischen Haut- und Haarbehandlungen.

Bild 24 - Für diejenigen, die es noch nicht wissen, ist der Boldo das Elixier der Leber. Die Pflanze macht eine echte Entgiftung in diesem Organ des Körpers

Bild 25 - Kamille ist das Kraut der Frauen. Perfekt für die Behandlung von hormonellen Störungen, PMS, Koliken und die enge Umarmung, die jede Frau von Zeit zu Zeit braucht. Es ist auch ideal zur Beruhigung von Babys und Kindern.

Bild 26 - Basilikum ist aromatisch und beim Kochen sehr willkommen. Es hat auch interessante therapeutische Eigenschaften und kann in Tees verwendet werden.

Bild 27 - Möchten Sie Ihre Tage ruhiger machen? Nehmen Sie also unbedingt ein Glas Melisse mit zu Hause! Die Pflanze eignet sich hervorragend zum Entspannen und zur Rückgewinnung von Energie.

Bild 28 - Wer hat noch nie von Quebra Pedras Tee gehört? Ja, diese Pflanze ist ein wahrer Meister der populären Medizin, die in der Nierenbehandlung weit verbreitet ist.

Bild 29 - Die Minze wird für ein bisschen von allem verwendet: von einem Tee gegen Magenschmerzen als Ergänzung zu einem speziellen Gericht. Es passt gut zu Säften und kann immer noch zur Herstellung von hausgemachten Mundwässern verwendet werden.

Zierpflanzen

Jedes Haus verdient Zierpflanzen. Sie verschönern, dekorieren, bringen Leben und tragen sogar dazu bei, die Luft frischer und sauberer zu halten.

In Innenräumen eignen sich am besten Laubpflanzen, die in Innenräumen besser und mit weniger Licht leben. Aber nichts hindert Sie daran, Arten von Blütenpflanzen zu züchten, solange dies die notwendigen Bedingungen für jede Art bietet..

Hier sind einige Optionen von Zierpflanzen, um das Haus zu dekorieren:

Bild 30 - Aglaonema ist ein großartiges Beispiel für eine Pflanze, die sich gut in Innenräumen eignet und dennoch mit ihren großen, glänzend grünen Blättern überrascht.

Bild 31 - Bambu Areca ist der Champion der Zimmerpflanzen. Pflegeleicht und passt sich sehr gut an Innenräume und bei schlechten Lichtverhältnissen an.

Bild 32 - Möchten Sie eine pflegeleichte Modepflanze? Investieren Sie also in einen Kaktus!

Bild 33 - Die Rippe von Adão ist eine weitere Trendpflanze und hat ein großes Zierpotential.

Bild 34 - Die Espada de São Jorge ist der Favorit unerfahrener Gärtner. Die Pflanze zeichnet sich immer noch durch verschiedene Arten aus, von Minis bis zu speerförmigen Blättern.

Bild 35 - Figueira Lira ist die Pflanze mit dem Gesicht von Pinterest. Nur hier in Brasilien ist es nicht so leicht zu finden und wenn man es findet, ist der Preis etwas hoch.

Bild 36 - Für diejenigen, die eine sehr brasilianische Zierpflanze bevorzugen, ist unser Tipp der Boa Constrictor. Sehr pflegeleicht!.

Bild 37 - Pacová ist eine weitere einfach zu pflegende Zierpflanze. Schätzen Sie die Art, indem Sie eine super schöne Vase dafür wählen!

Bild 38 - Palmeira Leque ist Exhibitionistin! Die Blätter sind super dekorativ und füllen buchstäblich jede Umgebung.

Bild 39 - Der Farn wiederum ist der Erfolg der Vergangenheit, der mit allem in die heutigen Häuser zurückkehrte. Stellen Sie sicher, dass Sie eines davon zu Hause haben.

Bild 40 - Unter allen Zierpflanzen ist Zamioculca eine der am einfachsten zu kultivierenden Pflanzen und kann auch an Orten mit Klimaanlage überleben.

Sukkulenten

Eine Vase mit Sukkulenten vom Typ Aeonium Leucoblepharum: bunt und exotisch.
Sukkulenten waren noch nie so beliebt wie heute. Sogar in Supermärkten können sie gefunden werden, um zu verkaufen. Und ein Großteil dieser Popularität ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass diese Pflanzen leicht zu züchten sind.

Sukkulenten (und Kakteen) sind Pflanzen, die in der Lage sind, eine große Menge Wasser im Inneren zu speichern, daher der Grund für diese immer prallen Blätter.

Aber bei Sukkulenten ist nicht alles einfach. Diese Art von Pflanze hat einen Wüstenursprung, das heißt, sie schätzen Sonne, Hitze und schlechten Boden. Seien Sie also nicht überrascht, wenn es Ihrem Sukkulenten in Ihrem feuchten Badezimmer ohne Licht nicht gut geht.

Schauen Sie sich einige Arten von Sukkulenten an und wie Sie sie in das Dekor integrieren können:

Bild 41 - Eine saftige Vase vom Typ Aeonium Leucoblepharum: bunt und exotisch.

Bild 42 - Wie wäre es mit einer Sammlung von Kakteen auf dem Balkon oder im Zimmer?

Bild 43 - Sukkulenten sind auch großartige Geschenkoptionen. Der Vorschlag hier sind die niedlichen Shrek-Ohren (Crassula Ovata Gollum).

Bild 44 - Jetzt können sich diejenigen, die einen Sukkulenten mit noch mehr Zierkraft bevorzugen, auf Jade (Crassula Ovata) werfen..

Bild 45 - Terrarien sind eine großartige Möglichkeit, Sukkulenten in die Dekoration einzufügen, wie dies bei dieser Echeveria Carnicolor der Fall ist.

Bild 46 - Sehen Sie, wie mollig und weich die Blätter von Echeveria Elegans sind, auch bekannt als mexikanischer Schneeball.

Bild 47 - Echeveria Rosa oder Rosa de Pedra ist eine schöne saftige Option für die Verzierung.

Bild 48 - Alle stacheligen Haworthia Fasciata verzaubern durch die zarten weißen Kugeln auf ihren Blättern.

Bild 49 - Stellen Sie eine Sammlung von Sukkulenten in einer einzigen Vase zusammen. Der Tipp hier ist, Sedum Adolphii zu verwenden

Bild 50 - Der Sedum Burrito (Eselsschwanz oder Mädchenfinger) ist eine schöne Option für einen saftigen Anhänger. Nur Vorsicht: Es ist sehr empfindlich und seine Blätter fallen leicht.

Bild 51 - Sukkulenten bestehen nicht nur aus Grüntönen, der Sedum Carnicolor-Typ überrascht auch durch die Orange- und Rottöne.

Bild 52 - Um Sukkulenten zu züchten, benötigen Sie nicht viel Platz. Jeder Topf reicht aus, wie dies bei diesem Sedum Clavatum der Fall ist.

Bild 53 - Hier füllt die zarte saftige Brilhantina den Außenbereich des Hauses mit Anmut.

Bild 54 - Steine, Muscheln und das saftige Sedum Pachyphyllum.

Bild 55 - Wie wäre es mit einer Perlenkette? Nun, so heißt dieser Sukkulente

Wolkenkissen - Schöne Vorlagen und Vorlagen zum Drucken!
Bei der Dekoration eines Raumes, besonders für Kinder, Details machen den Unterschied. Und unter den Gegenständen, die in diesem Raum nicht fehlen dür...
Dekorieren mit Sisal Rug - 50 Modelle in unglaublichen Umgebungen!
Wenn es Zeit ist, etwas Platz zu dekorieren, stößt man häufig auf diesen kleinen Raum auf dem Boden, der nach einem schönen Teppich verlangt. Ist nich...
Dekorieren mit gelben Kissen - 25 Ideen für Ihre Umgebung!
Das Kissen ist ein einfaches Element, aber es macht einen großen Unterschied in jedem Wohnzimmer. Obwohl es ein gemeinsames Element ist, kann es voll ...