Dekoration

Dekorationstrends 2020 sehen, was in diesem Jahr auf dem Vormarsch sein wird

Dekorationstrends 2020 sehen, was in diesem Jahr auf dem Vormarsch sein wird

2020 wird so sein: nachhaltig, technologisch, farbenfroh und jenseits aller Sinneswahrnehmungen. Wer hat gesagt? Große Marken, soziale Netzwerke und Forschungsinstitute. Und was bedeutet das in der Praxis? Dass die Dekorationstrends für 2020 viel mehr über das Sein aussagen als über das Haben. Sie werden Erfahrungen und Empfindungen erforschen. Ein Jahr, um Konzepte zu vereinen, anstatt sie zu trennen. Ein Jahr ohne richtig oder falsch. Ein Jahr, um zu sein, was Sie wollen und zu leben, wie Sie möchten.

Nur das? Natürlich nicht! In diesem dekorativen Universum ist noch viel mehr los und wir würden die Gelegenheit nicht verpassen, Ihnen alles zu erzählen. Machen Sie sich bereit, um die wichtigsten Dekorationstrends für 2020 zu sehen:

Wer diktiert Dekorationstrends?

Wie in der Mode folgen Dekoration und Innenarchitektur Trends, die sich von Jahr zu Jahr ändern.

Hinter diesen neuen Ideen stehen im Allgemeinen die großen Namen und Marken des Designs wie der schwedische Riese IKEA (führend im Segment Möbel- und Innenarchitektur) und Pantone (Weltreferenz für Farben). Soziale Netzwerke, insbesondere Pinterest und Instagram, sowie Forschungsinstitute wie WGSN, die sich auf die Entwicklung von Trends spezialisiert haben, die auf Verhaltensanalysen von Personen basieren, sind ebenfalls für die Konfiguration neuer Trends verantwortlich..

Die Marke IKEA hat beispielsweise im Jahr 2020 fünf Säulen in ihren Katalog aufgenommen, um den Anforderungen eines Eigenheims gerecht zu werden: Komfort, Sicherheit, Zugehörigkeit, Eigentum und Privatsphäre.

Der Komfortartikel betrifft die Fähigkeit der Menschen, sich in der Umgebung wohl und zufrieden zu fühlen. In Bezug auf die Sicherheit besteht die Idee darin, eine einladende Umgebung, einen sicheren Hafen, zu fördern und die Idee von Schlössern und Vorhängeschlössern ein wenig zu belassen.

Das Konzept der Zugehörigkeit ist dagegen direkt mit der Fähigkeit verbunden, akzeptiert zu werden, als ob es wirklich so wäre, und sich an dem Ort zu erkennen, an dem man lebt. Schließlich kommt die Idee von Eigentum und Privatsphäre dazu, über die Macht zu sprechen, den Raum zu kontrollieren, in dem Sie leben, mit dem Recht auf Umgebungen, die Reflexion und Trennung bieten.

Das ist aber noch nicht alles! Es folgen weitere:

Wiederverbindung mit der Natur

Nachhaltigkeit, Wiederverwendung und die Verwendung natürlicher Materialien werden die Schlagworte im Jahr 2020 sein. Nach einem Trend (und Bedarf), der jeden Tag wächst, werden Designer, Architekten und Dekorateure die Mission haben, Nachhaltigkeitskonzepte immer mehr in ihre Projekte einzufügen. B. Sonnenenergie, Regenwassernutzung, wiederverwendete Materialien wie z. B. Abbruchholz.

Bambus, Keramik, Stroh, Korbweide und andere natürliche Materialien werden auch im Jahr 2020 den Trend setzen. Sie werden überall, vom Sofa bis zur Wandverkleidung, durch Küchenutensilien zu finden sein.

Wir müssen auch die Pflanzen erwähnen. Sie verbreiten weiterhin Liebe in Grüntönen in den Häusern.

Farben für jeden Geschmack

Obwohl Pantone Classic Blue als Farbe des Jahres 2020 gewählt hat und WGSN Neo Mint als neue Sensation bezeichnet hat, werden auch andere Farben zu sehen sein.

Wie es bei den Rosatönen der Fall ist, zeigt dies, dass die Rosa Millennial noch nicht völlig aus der Mode gekommen ist, die Gelbtöne, insbesondere diejenigen, die dem Senf am nächsten kommen, und die verschiedensten Grüntöne.

Klassische und neutrale Töne wie Weiß, Grau und Schwarz werden auch 2020 ihre Stärke zeigen.

Eine weitere große Wette für 2020 ist die Erdfarbpalette, wie dies bei Terrakotta, Ocker und Nude der Fall ist. Perfekt in Kombination mit natürlichen Materialien und dem Konzept der Natur, das die Umwelt durchdringt.

Upcycling

Und wir können nicht über die Natur sprechen, ohne über Nachhaltigkeit und das Konzept des Upcycling zu sprechen. Weißt du nicht was es ist? Wir erklären. Upcycling ist die kreative Wiederverwendung von Materialien und Produkten, die normalerweise das Ende ihrer Nutzungsdauer erreichen oder keinen kommerziellen Wert mehr haben.

Beim Upcycling wird alles neu erfunden, es erhält neue Funktionen, Verwendungen und Design. Aus einer Palette wird ein Sofa, aus alten Jeans wird ein Kissenbezug, aus einer alten Tür wird ein Kopfteil und so weiter..

Eine gute Prospektion auf Antiquitätenmessen oder in Secondhand-Läden wird auch das Gesicht des Jahres 2020 sein. Ah, natürlich dieser gute alte Besuch im Haus der Großeltern, um ein einzigartiges Stück voller Geschichte und Nostalgie zu retten.

Recycling, Wiederverwendung und Umgestaltung werden daher im Jahr 2020 in Mode sein und zeigen, dass es möglich ist, Design, Raffinesse und Stil mit Nachhaltigkeit zu verbinden.

Im wahrsten Sinne des Wortes hineingehen

Das Jahr 2020 ist auch ein Jahr, in dem man sich buchstäblich nach innen wendet, entweder in sich selbst oder in Häusern. Das bedeutet, dass Häuser in Bezug auf Dekoration und Design empfänglicher und gemütlicher sind als alles andere.

Und um dieses Ziel zu erreichen, dürfen Kissen und weiche Kissen nicht fehlen, Lampen für besondere Beleuchtung, gutes Küchengeschirr für Sie und Ihre Besucher.

Dieser Trend zeigt auch die Notwendigkeit einer noch stärkeren Integration zwischen Umgebungen mit dem Einsturz von Wänden und der Dynamisierung von Räumen. Was uns zu einer weiteren Erkenntnis führt: 2020 wird das Jahr der Loft- und Studio-Häuser.

Technologie kombiniert mit Einfachheit

Wenn auf der einen Seite alles darauf hindeutet, dass 2020 ein Jahr voller Einfachheit, Natur und Wiederverbindung sein wird, schreitet die Technologie voran und erobert einen zunehmenden Raum innerhalb der Residenzen.

Dies ist großartig, um zu demonstrieren, dass der moderne Mensch ökologisch und nachhaltig sein kann, ohne auf Komfort und bestimmte Einrichtungen zu verzichten. Ganz zu schweigen davon, dass Technologie auch ein großer Verbündeter nachhaltiger Maßnahmen ist.

Seien Sie also nicht überrascht von der wiederkehrenden Verwendung von Haushaltsgeräten, die Sprachbefehlen und intelligenten Sensoren gehorchen, die das Ein- und Ausschalten von Lichtern sowie das Öffnen und Schließen von Wasserhähnen ermöglichen.

Kurven, Linien und Geometrie

2020 ist kein von Regeln diktiertes Jahr. In diesen 366 Tagen kann alles, einschließlich der Formen, die in der Zusammensetzung der Häuser vorhanden sein werden.

Machen Sie sich bereit für ein Jahr, in dem organische Kurven und Bewegungen hervorgehoben werden, gerade Linien und geometrische Formen, ob Quadrate, Rechtecke, Sechsecke oder Polygone, die Designer im Visier haben werden.

Maximalismus und Minimalismus

Wenn das Jahr 2019 von Minimalismus geprägt war, bringt das Jahr 2020 eine entgegengesetzte Bewegung: die des Maximalismus. Ich meine, es ist das Ende des Stils minimal? Natürlich nicht! Er schnappt sich immer wieder Herzen.

Es stellt sich heraus, dass es im Jahr 2020 üblich sein wird, auch Umgebungen voller und voller Dekoration zu sehen. Viele Farben, viele Bilder an der Wand, viele Möbel füllen jeden Raum im Haus.

Handgemachte Stücke

Ein weiterer großer Trend für 2020 sind die handgefertigten Stücke. Es kann ein Möbelstück oder eine Tasse sein, es spielt keine Rolle, was hier zählt, ist die persönliche und exklusive Note in den Stücken. Das rustikalere und weniger plastifizierte Erscheinungsbild von im industriellen Maßstab hergestellten Teilen ist alles, was Ihr Zuhause braucht, um komfortabler, gemütlicher und wahrer zu sein.

Alles in Sicht

Das in den Vorjahren gesehene Konzept des offenen Speichers wird fortgesetzt. Hier verlassen große, schwere Schränke die Szene, so dass Nischen und Regale genutzt werden können. In den Schlafzimmern bleibt die Idee offener Schränke auf Aras bestehen. In Küchen, Regalen, Nischen und sogar Kisten. In den Wohn- und Esszimmern befinden sich Wagen mit einfachen, aber eleganten Designfächern und Regalen.

Die offene Aufbewahrung sorgt nicht nur für eine bessere visuelle Atmung der Umgebung, sondern lässt auch Alltagsgegenstände wie Bücher, Küchenutensilien, Halsketten und Hüte zu dekorativen Stücken werden. Erinnern Sie sich an die Idee, Dinge neu zu gestalten? Weil es hier genau passt.

Multifunktionalität

Es ist nicht zu leugnen, dass die Häuser im Jahr 2020 klein bleiben werden. Die Lösung? Multifunktionale Möbel. Das Wetten auf Möbel, die etwas anderes gesehen haben, ist mehr als ein Trend.

Monochrome und Ton-in-Ton-Umgebungen

Nicht jeder mag es, aber jeder, der die Idee monochromatischer Umgebungen schätzt, wird sich mit diesem Trend identifizieren.

Und wenn wir über Monochrom sprechen, beziehen wir uns nicht auf Schwarz-Weiß-Räume. Auf keinen Fall. Monochrom im Jahr 2020 hat Farbe, viel Farbe. Seien Sie daher nicht beunruhigt, wenn Sie mit Umgebungen in Grün, Blau oder Pink konfrontiert sind. Vom Boden über die Decke bis hin zu Möbeln werden diese farbimprägnierten Umgebungen eine der Stärken des Jahres 2020 sein.

Aber wenn Ihnen alles etwas übertrieben erscheint, machen Sie sich keine Sorgen. Eine gute Alternative ist es, auf eine Ton-in-Ton-Komposition zu setzen. Wählen Sie eine Farbe, definieren Sie Ihre Lieblingsnuancen und voilà!

Collagen

Abstrakte, farbenfrohe Muster mit differenzierten Drucken werden die Wände der Häuser im Jahr 2020 prägen. Die Idee ist ganz einfach: Schneiden Sie einfach Papierstücke aus und kleben Sie sie an die Wand, wie Sie möchten. So entsteht ein lustiges und unprätentiöses Wandbild, das aber voll davon ist Stil.

Verlaufseffekt

Neben dem Ton in Ton wird der Farbverlauf oder der Verlaufseffekt im Jahr 2020 zunehmen. Hier geht es darum, Kompositionen zu verwenden, die von einer helleren Nuance bis zu einer dunkleren reichen, unabhängig davon, ob sie Farbvariationen durchlaufen können oder nicht.

Alles deutet darauf hin, dass dieser Trend bei Stoffen, Stempelkissenbezügen, Decken, Laken und Bettbezügen populär wird.

Abgesenkte Betten

Die abgesenkten Betten sind ein weiterer starker Trend für 2020. Diese Art von Bett, auch als japanische Betten bekannt, befindet sich in Bodennähe und eignet sich perfekt für Umgebungen im minimalistischen Stil..

Die abgesenkten Betten können auf Mezzaninen oder auf einem höheren Teil des Bodens aufgestellt werden.

Sehen und fühlen

Ein weiterer starker Trend für 2020 ist das sensorische Design. Was ist es? Stücke, die eine Wirkung auf das menschliche Nervensystem haben sollen. Es kann durch Gerüche, Texturen oder Farben sein. Mit anderen Worten, 2020 wird ein Jahr zum Berühren, Riechen und Fühlen sein.

Und so sprach welcher dieser Dekorationstrends 2020 in Ihrem Herzen lauter?

Bild 1 - Praktische und moderne Lösungen für kleine Küchen (Mikro-Apartments, Studios, Lofts).

Bild 2 - Anstelle der hohen Bank gibt es eine andere Art der Integration (niedrige Tische, Paneele, Schiebetüren).

Bild 3 - Mosaikverkleidung im portugiesischen Steinstil.

Bild 4 - Verwenden Sie anstelle der weißen Wände Holztafeln.

Bild 5 - Eine neue Ära der Lichtschienen, hauptsächlich für den industriellen Stil.

Bild 6 - Farbige Fugenmassen.

Bild 7 - Bessere Raumnutzung auch in Fenstern.

Bild 8 - Platner Sessel und Stuhl werden der Liebling dieses Jahres sein.

Bild 9 - Nachttisch mit verschiedenen Funktionen (z. B. ein Schminktisch). Es muss nicht unbedingt das gleiche Design wie der Ehepartner sein.

Bild 10 - Holzlatten.

Bild 11 - Möbel aus Naturstroh.

Bild 12 - Eingangshalle immer auffälliger und funktionaler.

Bild 13 - Mantra ist die Farbe von 2020 von Suvinil (blau geschlossener).

Bild 14 - Kreative Paginierungen für den Boden.

Bild 15 - Treppen mit kühnerem Design.

Bild 16 - Metallische Oberflächen von Möbeln und Einrichtungsgegenständen.

Bild 17 - Boiserie.

Bild 18 - Zunehmend genutzte Balkone.

Bild 19 - Verschiedene Bedienfelder zum Teilen von Umgebungen.

Bild 20 - Das neue Dekorationszubehör: Kaws.

Bild 21 - Küchenschrank mit provenzalischerem Design.

Bild 22 - Wiederverwendung in der Dekoration.

Bild 23 - Übergang von markanten Räumen.

Bild 24 - Ovale Spiegel.

Bild 25 - Schwarzes Sanitärzubehör.

Bild 26 - Besser ausgestatteter Keller.

Bild 27 - Fliesen werden immer stärker dekoriert.

Bild 28 - Farbe Pantone 2020: klassisches Blau.

Bild 29 - Kastennischen mit einer differenzierteren Behandlung: Fliesen, Fliesen, bunter.

Bild 30 - Paginierung Chevron.

Bild 31 - Unsichtbare Türen. Holen Sie sich das gleiche Finish wie die Wand.

Bild 32 - Modernste Kojen nach Maß.

Bild 33 - Möbel, die das Schubladen- und Kastensystem verwenden.

Bild 34 - Klebesystem der Verlaufswandplatte.

Bild 35 - Die Sessel stehen im Mittelpunkt eines Raumes.

Bild 36 - Die Sideboards weichen dem Barwagen.

Bild 37 - Möbel mit schwarzer Oberfläche.

Bild 38 - Töne verschiedener Hölzer im selben Möbelstück.

Bild 39 - Wände mit Graniliteffekt.

Bild 40 - Die Verwendung modularer Sofas, da sie sich besser integrieren lassen und sich an jede Art von Raum anpassen.

Geek und Nerd Dekor - 40 Ideen, um Ihr Zuhause zu verwandeln!
Voller Persönlichkeit und Spaß, die Geek Dekor und nerdy wurde von Liebhabern der Popkultur im Allgemeinen sehr gesucht.Mit Elementen, die sich auf Fi...
Wie Fliesen malen? - Wichtige Tipps und 40 schöne Inspirationen!
Wie man Fliesen malt? Wussten Sie, dass es möglich ist, Ihre Wohnkultur vollständig zu erneuern, indem Sie die Fliesen in einer anderen Farbe belassen...
Kontaktpapier für Möbel - 50 kreative und schöne Ideen!
Haben Sie jemals über den Stil von nachgedacht? Dekoration mit Kontaktpapier für Möbel? Wer alte Geräte renovieren oder neu und anders aussehen lassen...