Dekoration

Vor- und Nachteile der schwarzen Wand, Tipps und inspirierende Fotos

Vor- und Nachteile der schwarzen Wand, Tipps und inspirierende Fotos

Die schwarze Wand ist ein besonderes Unterscheidungsmerkmal bei Innenprojekten. Ist es mutig? Ja! Ist es beliebt? Nein, aber genau hier lebt der Spaß, zu Hause eine schwarze Wand zu haben.

Auch wenn es nicht sehr häufig und üblich ist, versteht sich jeder, der sich auf diese Idee einlässt, sehr gut. Die schwarze Wand verleiht der Umgebung Eleganz, Raffinesse und einen großzügigen Hauch von Persönlichkeit und Stil. Und obwohl sie als neutrale Farbe betrachtet werden, ist die ästhetische Wirkung einer schwarzen Wand tausendmal größer als die ihres untrennbaren Begleiters, der weißen Farbe.

Hat Ihnen die Idee gefallen, die Wand schwarz zu streichen? Folgen Sie dem Beitrag also weiter, denn wir haben Ihnen wertvolle Tipps gegeben, damit Sie diese erstaunliche Farbe optimal nutzen können:

Schwarze Wand: Vor- und Nachteile

Auffälliger Kontrast

Kontrast ist eines der größten Merkmale und Vorteile der schwarzen Wand. Wenn Sie also daran interessiert sind, ein auffälliges, mutiges und persönliches Umfeld zu schaffen, ist die schwarze Wand eine gute Wahl.

Eleganz und Stil

Es ist unmöglich, die Eleganz, den Stil und die Raffinesse einer schwarzen Wand zu leugnen. Damit ist alles raffinierter, moderner und charmanter. Und wenn die schwarze Wand immer noch von Boisseries begleitet wird, ist der Hauch von Raffinesse noch deutlicher.

Kunst und Fotografien ausstellen

Die schwarze Wand ist ein großartiger Hintergrund für diejenigen, die Kunstwerke wie Gemälde und Skulpturen sowie Fotografien hervorheben möchten. An einer schwarzen Wand können Sie zu Hause eine eigene Kunstgalerie einrichten. Genießen Sie und kümmern Sie sich auch um das Beleuchtungsprojekt, indem Sie das Licht auf die an der Wand gezeigten Werke richten.

Architektur schätzen

Die schwarze Wand eignet sich auch hervorragend zur Verbesserung der Architektur des Hauses, sei es modern oder klassisch. Verwenden Sie schwarze Farbe, um Konturen, Linien und architektonische Details hervorzuheben.

Verstecken Sie Schmutz und Unvollkommenheiten

Schwarz ist die Farbe Nummer eins für diejenigen, die Schmutzflecken und kleine Unvollkommenheiten an der Wand verbergen möchten. Die dunkle Farbe ist großartig, um die kleinen Mängel auszugleichen, die darauf bestehen, im Haus zu erscheinen.

Für jede Umgebung

Wer denkt, dass eine schwarze Wand nur für das Wohnzimmer ist, liegt falsch. Die Farbe ist so hoch, dass sich auch Kinderzimmer diesem Trend bereits ergeben haben. Daher lohnt es sich, die Wände der Küche, des Esszimmers, des Korridors, des Flurs, der Schlafzimmer und sogar des Badezimmers zu streichen.

Achte auf deine Größe

Bisher haben wir nur über die Vorteile gesprochen, die schwarze Wände für die Inneneinrichtung bringen, aber wir müssen auch einige Nachteile erwähnen, die Farbe für Ihr Zuhause mit sich bringen kann. Darunter ist das Gefühl der Abflachung der Räume.

In Häusern mit niedrigen Decken kann die schwarze Wand ein Erstickungsgefühl und eine visuelle Verringerung der Umgebung verursachen. Aber seltsamerweise ist der Effekt in Häusern mit hohen Decken umgekehrt. Häuser mit hohen Decken werden geschätzt und sehen mit der schwarzen Wand noch größer aus. Du wirst verstehen, richtig?

Keine Exzesse

Dieses Thema hier ist nicht wirklich ein Nachteil, sondern eine Warnung. Achten Sie auf den übermäßigen Einsatz von Schwarz in Umgebungen, insbesondere in kleineren Umgebungen mit wenig natürlichem Licht. Die schwarze Wand verursacht nicht nur ein Gefühl des Erstickens und der Enge, sondern kann auch die Umwelt mit dichter Energie überladen, was zu Entmutigungs-, Traurigkeits-, Angst-, Angst- und sogar Depressionszuständen führt..

Um dies nicht zu vermeiden, sollten Sie die Schwarzmenge in der Umgebung mit anderen Farben messen. In diesem Fall bevorzugen Sie weichere Töne und einen hellen Boden. Starke und fröhliche Farben helfen, den ernsten Aspekt von Schwarz zu brechen.

Ein weiterer Tipp ist, anstelle von schwarzer Farbe einen dunkelgrauen Ton wie Graphit zu verwenden. Dieser Farbton kommt Schwarz sehr nahe, verursacht aber nicht das gleiche Drama.

Beleuchtung

Schwarze Wand verlangt nach Licht, sei es natürlich oder künstlich. Daher wird immer empfohlen, die Wand in gut beleuchteten und luftigen Umgebungen schwarz zu streichen. Wenn dies nicht möglich ist, lohnt es sich, in ein Beleuchtungsprojekt zu investieren, um sicherzustellen, dass die Umgebung warm und einladend ist.

Schwarze Wand in Dekoration

Eine häufige Frage für diejenigen, die eine schwarze Wand zu Hause haben möchten, ist, wie sie mit dem Dekor kombiniert werden kann. Das Gute an Wänden dieser Farbe ist, dass sie gut in verschiedene Dekorationsstile passen, da Schwarz eine neutrale Farbe ist. Das heißt, Sie können eine schwarze Wand in einem modernen Raum haben, wie Sie eine schwarze Wand in einer klassischen Umgebung haben können.

Was den Unterschied zwischen den Stilen ausmacht, sind die dekorativen Elemente und ihre jeweiligen Farben. Um moderne und mutige Umgebungen zu schaffen, bevorzugen Sie farbenfrohe Objekte, die einen auffälligen Kontrast bilden. Für klassische Umgebungen ist es am besten, neutrale und helle Farben zu verwenden, um Kontrast zu erzeugen.

Hier sind einige andere Ideen zum Dekorieren der schwarzen Wand:

Rahmen, Rahmen und Spiegel

Eine schöne Art und Weise, die bei der Dekoration schwarzer Wände immer funktioniert, ist die Verwendung von Bildern, Rahmen und Spiegeln. Hier können Sie frei wählen, welche Farben und Stile Ihnen am besten gefallen, aber immer daran denken, sie mit dem Dekor in Einklang zu bringen.

Möbel

Möbel sind eine weitere Möglichkeit, die schwarze Wand zu dekorieren und sie in der Umwelt noch besser zur Geltung zu bringen. Verwenden Sie Sideboards, Beistelltische, Sofas, Betten und andere Möbel, die für den Raum sinnvoll sind und die Wand hervorheben. Denken Sie auch daran, die Farbe und den Stil der Möbel mit dem Rest des Dekors in Einklang zu bringen.

Boiserie

Boiseries, eine Art Rahmen, der an Wänden verwendet wird, ist eine weitere Möglichkeit, Ihre schwarze Wand zu dekorieren, diesmal jedoch mit einem Hauch von Eleganz und Raffinesse.

Tafelwand

Schwarze Wand ist auch gleichbedeutend mit Tafelwand. Die in jüngster Zeit sehr dekorative Wand ist eine alternative Möglichkeit, die Wand in Farbe zu streichen und sogar zu modifizieren, wenn Sie dies bevorzugen. Diese Art von Wand ist perfekt für Küchen, Esszimmer, Kinderzimmer und Büros.

Schwarze Wandfarben

Die Wahl der schwarzen Farbe ist wichtig, um ein gutes Endergebnis zu erzielen. Und wir sind schon vorne: Sparen Sie nicht an den Mänteln. Um eine schöne schwarze Wand mit makellosem Finish zu erhalten, benötigen Sie möglicherweise etwas mehr Farbe.

Schauen Sie sich an, welche Arten von schwarzer Tinte auf dem Markt erhältlich sind und welche am besten zu Ihrem Projekt passt:

Fosca

Die mattschwarze Farbe hat keinen Glanz und das endgültige Erscheinungsbild ist eine sehr gleichmäßige Wand ohne Reflexion oder Absorption von Licht.

Satin oder seidenmatt

Die satinschwarze oder seidenmatte Farbe hat einen leicht glänzenden Effekt und ist die richtige Wahl für diejenigen, die eine Wand mit einem Highlight und einem super Wert suchen.

Tafel

Schwarze Tafelfarbe eignet sich, wie der Name schon sagt, für alle, die eine Tafel an der Wand erstellen und mit Kreide arbeiten möchten. Verwenden Sie es für Schlafzimmer, Flure, Esszimmer, Küche und Lobby.

Mal sehen, wie man in der Praxis eine umwerfende schwarze Wand macht. Schauen Sie sich einfach die Auswahl der Fotos unten an:

Bild 1 - Grafischer Effekt an der schwarzen Wand des Schlafzimmers des Paares. Beachten Sie, dass die gesamte Dekoration dem Schwarz-Weiß-Duo folgt.

Bild 2 - Schwarze Wand für die Eingangshalle. Durch diffuses Licht wurde die kleine Wand noch stärker hervorgehoben.

Bild 3 - Der große und helle Raum setzt auf eine schwarze Wand, um den Fernseher hervorzuheben.

Bild 4 - Die schwarze Wand kann auch mit Abdeckungen versehen werden.

Bild 5 - Schwarze Mauer aus Ziegeln. Viel Stil an einem Ort!

Bild 6 - Schwarze Wand im Schlafzimmer des Paares. Holzige Details tragen zum Komfort der Umwelt bei.

Bild 7 - Raum mit Blackout-Effekt.

Bild 8 - Wie wäre es mit einer schwarzen Wand im Büro??

Bild 9 - Die Küche mit Tageslicht traf die Wand und die schwarze Theke.

Bild 10 - Schwarze Wand im Wohnzimmer. Holzmöbel Werte Zusammensetzung.

Bild 11 - Jetzt ist es an dem Badezimmer, eine schwarze und rustikale Wand mit indirekter Beleuchtung zu erhalten.

Bild 12 - Und was halten Sie von einer schwarzen Wand aus Marmor? Eleganz im Quadrat.

Bild 13 - Jetzt können diejenigen, die etwas Moderneres bevorzugen, direkt in der Lobby auf ein schwarzes Steckbrett wetten.

Bild 14 - Wie man eine schwarze Wand mit klassischen Boisseries nicht liebt?

Bild 15 - Schwarze Wand durch minimalistischen Rahmen.

Bild 16 - Schwarze Wand markiert den Flur des Hauses. Bilder und Fotos schmücken den Raum.

Bild 17 - Dies ist eine elegante schwarze Wand, die ins Auge fällt.

Bild 18 - In diesem Speisesaal hebt die schwarze Wand die architektonischen Linien des Hauses hervor und verursacht einen sehr ungewöhnlichen visuellen Effekt.

Bild 19 - Badezimmer ganz schwarz. Warum nicht?

Bild 20 - Wenn Sie es vorziehen, können Sie auf nur eine schwarze Wand für das Badezimmer wetten und den Rest des Raums in hellen Tönen halten.

Bild 21 - Eine einfache Möglichkeit, Ihr Badezimmer aufzuwerten: Streichen Sie eine der Wände schwarz.

Bild 22 - Schwarze Wand mit Rahmen, der die Umwelt schätzt.

Bild 23 - In diesem anderen Doppelzimmer wurde die schwarze Wand ebenfalls mit einem Bild verziert.

Bild 24 - Schwarze Wände zur Abgrenzung von Umgebungen. Ein weiterer interessanter Weg, um Farbe zu verwenden.

Bild 25 - Für ein glatteres und subtileres Erscheinungsbild setzen Sie auf schwarze Fliesen für die Wand.

Bild 26 - Der schöne Kontrast zwischen dem Schwarz der Wand und dem Orangeton des Stuhls.

Bild 27 - Schwarze Wand in kleiner Umgebung. Ja, es ist möglich!

Bild 28 - Dramatisch, mysteriös und sinnlich. All dies nur die Wände schwarz streichen.

Bild 29 - Sehen Sie, was für ein interessanter Effekt hier: Die Wand hinter der Treppe erhielt schwarze Farbe, während das Mauergeländer weiß gestrichen wurde. Das Ergebnis ist eine ganz andere und kreative geometrische Form.

Bild 30 - Black Box in der Dekoration.

Bild 31 - Schwarze Wand mit Rahmen. Eine Kombination, die immer funktioniert.

Bild 32 - Und wenn Ihnen Schwarz zu viel ist, streichen Sie die Wand mit einem dunkelgrauen Farbton.

Bild 33 - Schwarze Tafelwand im Flur und schwarze Fliesenwand in der Küche.

Bild 34 - Schwarze Wand im Wohnzimmer im Einklang mit der Grau- und Weißpalette, die im Rest der Umgebung vorherrscht.

Bild 35 - Amerikanische Küche mit schwarzen Wänden und Decken. Kühnheit und Originalität des Projekts.

Bild 36 - Hier wurde die komplett schwarze Toilette von natürlichem Licht aus dem Fenster beleuchtet.

Bild 37 - Esszimmer mit schwarzen Wänden und Holzmöbeln.

Bild 38 - Punkte in leuchtenden Farben zum Erwärmen und Kontrastieren der schwarzen Wand.

Bild 39 - Schwarze Wand mit Büchern verziert.

Bild 40 - Das Schlafzimmer mit Doppelbett im modernen rustikalen Stil hat sich mit der schwarzen Wand auf der Rückseite sehr gut bewährt.

Bild 41 - Schwarze Wand in der Eingangshalle mit viel Klasse und Eleganz.

Bild 42 - Hier hat die Eingangshalle ebenfalls schwarze Wände, wobei das Türdifferential dieselbe Farbe hat.

Bild 43 - Schwarze Tafelwand zur Treppe.

Bild 44 - Schwarze Wand und Möbel für die moderne Küche.

Bild 45 - Wie wäre es, wenn Sie Streifen mit der schwarzen Wand verbinden??

Bild 46 - Schwarze U-Bahn-Fliesen sind das Highlight dieses Badezimmers.

Bild 47 - Schwarze Wand im Kinderzimmer. Ein wenig Farbe, um die Umgebung spielerischer zu gestalten.

Bild 48 - Boden und schwarze Wand!

Bild 49 - Die schwarze Wand dieses Büros erhielt bunte Kontraste in Neon.

Bild 50 - Tapete mit Schwarzweißdruck für die Eingangshalle.

Bild 51 - Nichts wie der auffällige Kontrast zwischen Schwarz und Rot.

Bild 52 - Hier wird das Badezimmer in Schwarz durch das Lichtdesign kontrastiert, das sowohl natürliches als auch künstliches Licht umfasst.

Bild 53 - Schwarze Wand, schwarzer Boden und schwarze Rahmen.

Bild 54 - Ein modernes und elegantes Büro mit schwarzer Wand.

Bild 55 - Wohnzimmer mit schwarzer Wand. Die Pendelleuchten stehen vor der Wand.

Bild 56 - Esszimmer mit schwarzer Wand. Die Tabelle in der gleichen Farbe vervollständigt den Look.

Bild 57 - Ein Doppelzimmer mit schwarzer Wand und gelben Details. Persönlichkeit und gute Laune.

Bild 58 - Bereits hier verleihen die schwarzen und grauen Nuancen dem Raum eine nüchterne und raffinierte Atmosphäre.

Bild 59 - Schwarze Wand mit bunten und verspielten Elementen.

Bild 60 - Eine Kombination stilvoller Elemente für diesen Raum: schwarze Wand, gebrannter Zement, Holz, Kunstwerke und einige weitere Dinge.

Schöne Häuser
Der Konstruktions- und Designstandard von schöne Häuser, folgt einem exklusiven Plan, der eine gute Montage der Möbel durchläuft, eine Struktur, die a...
Balkon mit Grill - Projekte, Fotos, Modelle
Balkone sind Außen- oder integrierte Räume, in denen verschiedene Möbel untergebracht werden können und die Gäste auf originelle und komfortable Weise...
Renovierungen - So planen Sie eine Renovierung ohne Kopfschmerzen
Die Renovierung einer Umgebung kann zu einem großen Ärgernis werden, wenn das Projekt nicht gut geplant ist. Es ist die Planung, die die geringstmögli...