Tipps

ITBI Wie es funktioniert und wer diese Wohnsteuer zahlt

ITBI Wie es funktioniert und wer diese Wohnsteuer zahlt

Sie wissen was es ist ITBI? Lesen Sie alle Informationen zu dieser obligatorischen Wohnsteuer. Finden Sie heraus, was es ist, wie es funktioniert, was der Wert ist, wer bezahlt und wer befreit ist.

Natürlich wissen Sie, dass Sie eine Reihe von Schritten befolgen müssen, um Ihren Traum vom Eigenheim zu verwirklichen.

Es wäre großartig, wenn das einzige Opfer das Geld wäre, aber es ist nicht so. Wir müssen noch einige Steuern zahlen. Obwohl wir wissen, dass wir diese Phasen durchlaufen müssen, ist es nicht ungewöhnlich, dass sich Menschen während eines Eigentumsübertragungsprozesses engagieren.

Beachten Sie daher, dass neben dem Kapital und allen erforderlichen Unterlagen auch die Zahlung des ITBI berücksichtigt werden muss.

ITBI ist zweifellos ein sehr wichtiger Bestandteil beim Kauf eines Hauses oder einer Wohnung, da dies die Garantie dafür ist, dass die Übertragung an den Käufer erfolgen kann.

Inhalt

Was ist ITBI?

Zusammenfassend lautet die Übersetzung von ITBI in den Brief Real Estate Transfer Tax.

ITBI ist eine kommunale Steuer, die wir bei jeder Immobilienübertragung zahlen müssen. Die Formalisierung eines Kauf- und Verkaufsprozesses für Immobilien kann daher erst nach Zahlung dieser Steuer erfolgen. Ohne die rechtliche Regelung des ITBI kann daher eine Immobilie nicht übertragen werden und ihre Dokumentation wird nicht freigegeben..

Diese Steuer ist in der Bundesverfassung vorgesehen und kann nur erhoben werden, wenn die Übertragung des Besitzes eines Eigentums erfolgt, an dem lebende Personen beteiligt sind.

Auf der anderen Seite wird in Fällen, in denen die Nachfolge durch Tod oder Spende erfolgt, eine andere Steuer erhoben, die ITCMD - Steuer auf Übertragung „Causa Mortis“ und Spende.

Schließlich muss eine Reihe von Dokumenten gesammelt werden, damit das ITBI-Sammelformular ausgestellt werden kann. Zu den erforderlichen Unterlagen zählen der Vertrag, die für jede Gemeinde spezifischen Formulare und der Zahlungsnachweis.

Wer bezahlt ITBI??

ITBI ist eine Gebühr, die vom Rathaus erhoben wird, sodass die gesammelten Mittel zu Ihrem eigenen Vorteil verwendet werden.

Selbst Menschen, die wissen möchten, wie sie am Minha Casa Minha Vida-Programm teilnehmen können, erhalten diese Informationen häufig nicht und die Operation funktioniert nicht.

Wer auch immer den ITBI bezahlen soll, die Bundesgesetzgebung macht dies nicht klar.

Daher wird dieses Problem üblicherweise durch ein kommunales Gesetz geregelt und in den meisten Fällen wird festgestellt, dass der Käufer für die Zahlung der Steuer verantwortlich ist.

Es ist jedoch üblich, dass sich die beteiligten Parteien einig sind. In diesem Fall trägt der Verkäufer die Kosten manchmal ganz oder teilweise.

Was ist der Wert ?

Kurz gesagt, die Steuer hat keinen festen Betrag, der Betrag wird unter Berücksichtigung des Verkaufswerts und der IPTU definiert. Es ist auch möglich, den Wert durch den Preis im registrierten Kauf- und Verkaufsvertrag oder durch die Urkunde zu definieren.

Nehmen wir an, Sie kaufen eine Immobilie, die 100.000,00 R $ kostet. Wenn der Zinssatz 2% beträgt, beträgt der ITBI insgesamt 2.000,00 R $.

ITBI-Befreiung

Im Todesfall des Eigentümers wird für die Erbschaftsübertragung keine Gebühr erhoben. Schließlich muss das Gleiche im Falle einer Spende befolgt werden.

Marsala Dekoration - die Farbe von 2015 für die Dekoration
Trends kommen und gehen, und es ist wichtig zu wissen, wie man sie zum richtigen Zeitpunkt nutzt, um immer zu schlagen und zu töten. Dies geschieht in...
Arten von dekorativen Raumteppichen
Damit die Dekoration eines Raumes vollständig und mit einem ordentlich verarbeiteten und schönen Erscheinungsbild ist, ist es sehr wichtig zu wissen, ...
Aquarien in Dekoration
Sicher haben Sie ein Aquarium in einem Haus gesehen, das Sie besuchen, oder? Von diesen kleinen, runden Aquarien, die normalerweise auf Möbeln im Raum...