Dekoration

Kleine Wohnungsdekoration entdecken 60 unglaubliche Ideen

Kleine Wohnungsdekoration entdecken 60 unglaubliche Ideen

Die Dekoration einer kleinen Wohnung kann den Schlaf derer nehmen, die sich bewegen wollen. Die Maße passen nicht zur Größe der Möbel in den Läden und das Gefühl ist, dass nirgendwo etwas passt.

Aber alles in diesem Leben hat eine Lösung, verzweifle nicht. Mit einigen Tipps ist es möglich, echte Wunder zu vollbringen und Ihre kleine Wohnung mit dem Gesicht und Komfort eines Palastes zu verlassen.

Willst du sehen wie? In diesem Beitrag werden Sie herausfinden. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie eine gemütliche, komfortable und funktionale Dekoration für Ihr kleines Zuhause schaffen können, und inspirieren Sie bald darauf mit einer Auswahl von Fotos von kleinen dekorierten Apartments:

Tipps zum Dekorieren der kleinen Wohnung

1. Helle Farben

Es ist heute nicht so, dass helle Farben verwendet werden, um Räume visuell zu vergrößern, aber mit dem Erscheinen immer kleinerer Häuser ist dieser Trick zu einer Notwendigkeit geworden. Wählen Sie daher helle und neutrale Farben in der Dekoration.

Der Tipp gilt sowohl für die Farbe der Wände als auch für die Möbel. Dies hindert Sie jedoch nicht daran, eine dunkle oder lebendigere Farbe in der Dekoration zu verwenden. Um dies zu tun, bevorzugen Sie einfach eine Wand oder tragen Sie diese Töne in Details wie Gemälden, Kissen oder anderen dekorativen Objekten auf.

2. Spiegel

Die Spiegel sind unschlagbar, wenn es um die Sichtweite geht. Sie sind beste Freunde mit kleinen Umgebungen und außerdem sehr dekorativ. Sie können sie beispielsweise an einer ganzen Wand oder an bestimmten Stellen wie der Wand hinter dem Esstisch oder an der Schranktür verwenden. Bevor die Umgebung sauberer aussieht, bevorzugen Sie rahmenlose Spiegel.

3. Mehrzweckmöbel

Mehrzweckmöbel sind eine Hand im Rad. Sofas, die sich in Betten verwandeln, Betten mit Fächern unter der Matratze, Tische und ausziehbare Sofas sowie andere Möbel können Ihnen dabei helfen, das Zuhause funktionaler, organisierter und schöner zu gestalten. Investieren Sie in sie, um den Raum Ihrer Wohnung zu optimieren.

4. Lassen Sie den Boden frei

Stellen Sie alles hoch und frei, so weit wie möglich, auf den Boden unnötiger Gegenstände und Möbel. Ein Beispiel ist die Wahl eines TV-Panels anstelle eines Racks. Sie können Regale, Sideboards und Buffets auch durch Nischen und Regale ersetzen. Die Couchtische und Beistelltische können auch ohne größere Schäden aus der Dekoration entfernt werden. Mit dem freien Boden vergrößert sich die Nutzfläche und die Wohnung wird komfortabler und funktionaler.

5. Schiebetüren

Ersetzen Sie herkömmliche Türen so weit wie möglich durch Schiebetüren. Sie nehmen keinen Platz ein und lassen die Wände für andere Zwecke frei. Für Schränke ist das Konzept dasselbe.
Umgebungen integrieren

Integrierte Umgebungen bevorzugen kleine Räume. Überprüfen Sie die Möglichkeit, strukturelle Änderungen an Ihrer Wohnung vorzunehmen, um diesen Effekt zu erzielen. Die am häufigsten integrierten Umgebungen sind ein Balkon mit einem Wohnzimmer und / oder Wohnzimmer, einer Küche und einem Esszimmer. Es besteht auch die Möglichkeit, alle zu integrieren. Wenn Sie nicht genutzte Räume haben, sollten Sie die Wände entfernen und noch mehr Platz für den integrierten Bereich schaffen. Vergessen Sie nur nicht, den Boden zwischen den Umgebungen auszurichten.

6. Maßgeschneidert

Entworfene Möbel sind die beste Option für kleine Wohnungen. Ja, sie sind tendenziell teurer, aber es ist eine lohnende Investition. Mit ihnen nutzen Sie den Raum voll aus und haben dennoch die Möglichkeit, die Fächer und Unterteilungen der Schränke so zu wählen, wie es für die Organisation und Unterbringung Ihrer Sachen am besten geeignet ist..

7. Organisatoren

Wetten Sie auf Organisatoren, um Ihre Wohnung aufgeräumter zu gestalten. Organisierte Umgebungen sind angenehmer und scheinen größer zu sein. Körbe, Stützen und Haken sind alle sehr willkommen und können ausgestellt sein oder auch nicht. Es gibt Modelle, die in die Schranktüren eingebaut sind und die Umgebung von Gegenständen entlasten.

8. Beleuchtung

Dieser Artikel ist sehr wichtig, um die Umgebung visuell zu vergrößern. Wenn Sie großartige Fenster haben, nutzen und missbrauchen Sie das natürliche Licht, das sie bieten. Wenn Sie nur wenige oder keine Fensterumgebungen haben, investieren Sie in ein künstliches Beleuchtungsprojekt, das diese Aufgabe erfüllt. Denken Sie daran, dass weiße Lichter besser leuchten als gelbe. Lassen Sie diese daher für Umgebungen wie Balkone und Fernsehzimmer, in denen Sie sich wohl und gemütlich fühlen müssen.

9. Weniger ist mehr

Und schließlich wählen Sie sorgfältig und sorgfältig die Objekte aus, aus denen Ihr Dekor besteht. Ideal für kleine Wohnungen ist es, die Anzahl der freigelegten Dekorationsgegenstände zu verringern und die Umgebung sauberer und aufgeräumter zu gestalten. Ein weiteres wichtiges Detail ist die Standardisierung der Dekoration der Umgebungen im gleichen Stil.

60 kleine Wohnung Dekorationsideen, die Sie heute inspirieren

Sehen Sie sich jetzt mit Tipps in der Hand an, wie Sie sie in die Praxis umsetzen können:

Bild 1 - Einziehsofas eignen sich hervorragend für kleine Wohnungen.

Bild 2 - Die schmale Küche wurde besser mit geplanten Schränken genutzt, die bis zur Decke reichen.

Bild 3 - Nutzen Sie die hohe Decke, um ein Zwischengeschoss zu schaffen, in dem der Raum untergebracht werden kann.

Bild 4 - Die Lösung für kleine Wäschereien besteht darin, die Waschmaschinen aufrecht zu stellen.

Bild 5 - Schlafzimmer durch einen Vorhang vom Raum getrennt; Ohne Wände kann der Raum des Schlafzimmers für den Rest des Tages in das Wohnzimmer integriert werden.

Bild 6 - Schiebetür gibt die Wand frei und ermöglicht es Ihnen, den Kleiderschrank zu vergrößern.

Bild 7 - Balkon in Küche und Wohnzimmer integriert; Umwelt gewinnt an Raum und Helligkeit.

Bild 8 - Der Spiegel auf der Höhe des Tisches macht den Raum geräumiger und heller.

Bild 9 - Funktionalität ist alles: Hier teilt die Theke die Umgebung und dient auch als Tisch zu den Mahlzeiten.

Bild 10 - Doppeleffekt: L-förmiger Spiegel verstärkt das Gefühl von Geräumigkeit.

Bild 11 - Balkon und Trennwand gleichzeitig.

Bild 12 - Kreativ und originell: Diese Holzleiter verfügt über Fächer für jede Stufe, in denen Gegenstände aufbewahrt werden können.

Bild 13 - Alle am selben Ort und gut organisiert.

Bild 14 - Glaswand, um die Umgebung heller und abisolierter zu machen.

Bild 15 - Geplante Schränke erfüllen alle Bedürfnisse der Bewohner.

Bild 16 - Etagenbett ist eine großartige Option, um Platz zu sparen, und Kinder lieben es.

Bild 17 - Eine Treppe, die den Zugang zum Raum ermöglicht, dient auch als Bücherregal für das Home Office.

Bild 18 - Integrierte Umgebungen, aber optisch durch den Boden getrennt.

Bild 19 - Dekoration einer kleinen Wohnung: Der Spiegel, der die gesamte Wand bedeckt und den Raum vergrößert, macht die Umgebung sehr reizvoll.

Bild 20 - Die Regale sind hoch dekoriert und können mit verschiedenen Vorschlägen verwendet werden.

Bild 21 - Fernseher für das Schlafzimmer oder das Wohnzimmer, wählen Sie, indem Sie das Gerät auf dem Träger einschalten.

Bild 22 - Kleine Wohnungsdekoration: Ein Haus ohne Wände, alle Zimmer teilen sich den gleichen Raum.

Bild 23 - Weiß an der Basis der Dekoration schätzt die kleine Wohnung; Himmelblau verleiht den nötigen Hauch von Farbe und Leben.

Bild 24 - Kleine Wohnungsdekoration: Nutzen Sie alle möglichen Räume, in diesem Bild nehmen die Schränke den Bereich unter der Treppe ein.

Bild 25 - Um das Erscheinungsbild der Dekoration nicht zu beeinträchtigen, hat dieses Regal hohle Nischen.

Bild 26 - Der rechteckige Tisch eignet sich besser für kleine Umgebungen. Die gepolsterte Bank dekoriert und optimiert den Raum besser als Stühle.

Bild 27 - Anstelle von Wänden ein Eisentor zwischen den Umgebungen.

Bild 28 - Kleine Wohnungsdekoration: Haken und Kleiderbügel machen das Haus besser organisiert.

Bild 29 - Kleine Wohnungsdekoration: schmalere Möbel schätzen Raum.

Bild 30 - Kleine Wohnungsdekoration, aber sehr komfortabel und gemütlich.

Bild 31 - Das Fehlen von Elementen in der Dekoration ist ideal für kleine Räume. Achten Sie jedoch darauf, dass die Umgebung nicht zu kalt wird..

Bild 32 - Der Balkon dieser Wohnung wurde in eine Küche umgewandelt, um die Nutzfläche zu vergrößern.

Bild 33 - Ein Hauch von Schwarz in der Dekoration wiegt nicht und verlässt dennoch die anspruchsvolle Umgebung.

Bild 34 - Weißes Sofa betont den starken Ton der Wand.

Bild 35 - Kleine Wohnungsdekoration im Industriestil.

Bild 36 - Kleine Wohnungsdekoration: Schiebetüren begrenzen und verstecken Räume bei Bedarf.

Bild 37 - Saubere, weiche und zarte Dekoration für die kleine Wohnung.

Bild 38 - Kleine Wohnungsdekoration: Mit der Theke mit Hockern können Sie zu den Mahlzeiten fernsehen.

Bild 39 - Kleine Wohnungsdekoration: Der Couchtisch mit Rädern ist praktisch und funktional und kann in jede Umgebung mitgenommen werden.

Bild 40 - Kleine Wohnungsdekoration: Starkes Gelb hebt den Schlafbereich hervor.

Bild 41 - Dekoration einer kleinen Wohnung: Kinderzimmer im Zwischengeschoss.

Bild 42 - Natürliches Licht ist für kleine Wohnungen sehr wichtig.

Bild 43 - Kleine Wohnungsdekoration: Mit wenigen Elementen vereint diese Wohnung Schönheit und Komfort auf wenigen Quadratmetern.

Bild 44 - Kleine Wohnungsdekoration: In Nischen, die die Umgebung trennen, können Objekte auf beiden Seiten untergebracht werden.

Bild 45 - Glasschiebetüren sind die Lösung für kleine Umgebungen. Rauchglas bringt etwas mehr Privatsphäre in den Raum.

Bild 46 - Kleine Wohnungsdekoration: Schlafzimmer und Home Office im selben Raum.

Bild 47 - Kleine Wohnungsdekoration: Die Decke aus gebranntem Zement macht die Umgebung moderner, ohne das Raumgefühl zu beeinträchtigen.

Bild 48 - Kleine Wohnungsdekoration: Anstelle von sperrigen Sofas ein Futon, um die Besucher entspannt unterzubringen.

Bild 49 - Dekoration einer kleinen Wohnung: Tür? Nur um die Privatsphäre im Badezimmer zu gewährleisten.

Bild 50 - Kleine Wohnungsdekoration: Holzverkleidung macht die Wohnung gemütlicher.

Bild 51 - Grau, Weiß und Schwarz bilden das Dekor dieser kleinen Wohnung.

Bild 52 - Kleine Wohnungsdekoration: Blau ist die ideale Farbe, um Kontrastpunkte in der Umgebung zu erzeugen.

Bild 53 - Rustikale und informelle Dekoration für die kleine Wohnung.

Bild 54 - Große Fenster garantieren die natürliche Beleuchtung dieser kleinen Wohnung.

Bild 55 - Die Aufteilung von Hohlelementen und Ziegeln macht das Dekor der Wohnung rustikaler.

Bild 56 - Kleine Wohnungsdekoration: und ein Garagentor als Trennwand? Haben Sie jemals über diese Möglichkeit nachgedacht??

Bild 57 - Schwarze Wand verleiht der Dekoration mehr Stil. Beachten Sie jedoch, dass bei den anderen Elementen die hellen Farben vorherrschen.

Bild 58 - Nüchterne Blau- und Grüntöne in der Dekoration einer kleinen Wohnung.

Bild 59 - Kleine Wohnungsdekoration: Für eine ungezwungenere Umgebung können Sie unbehandeltes Holz verwenden.

Bild 60 - Kleine Wohnungsdekoration: Ein Zwischengeschoss über der Küche.

Gewaschener Sand Was ist das? Wofür ist das? Typen und Preis
DAS gewaschener Sand ist der Typ, der am häufigsten im Bauwesen verwendet wird. Lesen Sie also den Artikel weiter, wissen Sie, was er ist, wofür er is...
Portugiesische Fliesen - Eleganz und Tradition für Ihr Zuhause
Ö Portugiesische Fliese ist zu dem Trend unter Designern auf der ganzen Welt zurückgekehrt, wenn es um Dekoration und Architektur geht. Wissen und ler...
Granit Siena Weiß, In der Küche, Fleck ?, Preis
Ö Granit Siena Sein Hauptmerkmal ist der hellweiße Hintergrund, und Weiß wird von den Brasilianern immer noch bevorzugt. Sehen Sie, wo es verwendet we...