Dekoration

Warme Farben, was sie sind, Bedeutung und Dekorationsideen

Warme Farben, was sie sind, Bedeutung und Dekorationsideen

Sonne, Freude, Entspannung, Wärme. Nein, wir reden nicht über einen Tag am Strand. Dies sind tatsächlich einige der Hauptmerkmale von warmen Farben und das Coole daran ist, dass Sie diese Empfindungen in Ihrem Zuhause reproduzieren können. Hast du dir gedacht, wie es wäre, einen Sommertag im Zimmer zu haben? Oder in der Küche?

Es gibt zwei Hauptgruppen, in die Farben unterteilt sind: die der warmen Farben und die der kalten Farben. Und was sind diese Farben? Die drei wichtigsten warmen Farben sind Rot, Orange und Gelb. Die aus diesen Farben resultierenden Schattierungen wie Rosa und Orangerot sind ebenfalls in dieser Liste enthalten. Kalte Farben werden durch Blau, Grün und Lila dargestellt.

Der deutsche Psychologe Wilhelm Wundt (1832-1920) war für diese Katalogisierung der Farben verantwortlich. Wundt teilte sie nach den Empfindungen ein, die sie im Menschen erweckten. Ihm zufolge sind warme Farben mit Feuer, Hitze, Tag und Blut verbunden. Sie sind dynamisch und anregend und drücken Vitalität, Kraft, Aufregung und Bewegung aus. Auf der anderen Seite sind kühle Farben statisch, weich, beruhigend und beziehen sich auf Wasser und Nacht.

Zu wissen, wie man warme Farben von kalten Farben richtig unterscheidet, ist eine unverzichtbare Voraussetzung für alle Innenarchitekten wie Dekorateure, Designer und Architekten. Das richtige Gleichgewicht und Verhältnis zwischen warmen und kühlen Farben führt zu einer harmonischen, ausgewogenen und gemütlichen Umgebung.

Überprüfen Sie jetzt genauer die Bedeutung und Wirkung jeder der drei wichtigsten warmen Farben:

rot

Rot ist eine Grundfarbe, die in direktem Zusammenhang mit Leidenschaft, Stärke, menschlichen Impulsen, Wünschen und Kraft steht. Rot ist auch die Farbe von Dynamik und Energie.

Eine rot dekorierte Umgebung ist stark, anregend und fröhlich. Farbe erweitert Beziehungen und macht Freude. Diese Eigenschaften machen Rot zur idealen Farbe für Wohnzimmer, Esszimmer und Küchen, da sie persönliche und familiäre Beziehungen begünstigen.

Da es jedoch sehr dynamisch ist, sollte Farbe in Ruheumgebungen, die Konzentration erfordern, wie Schlafzimmern, Bibliotheken und Büros, vermieden werden. Rot ist auch eine impulsive Farbe und Studien behaupten, dass zu viel Farbe Gefühle von Wut, Gewalt und Verwirrung hervorrufen kann.

Im Zweifelsfall sollten Sie Rot in Maßen verwenden und es mit anderen Farben kombinieren, z. B. Weiß (für ein weicheres Dekor). Wenn Sie etwas wirkungsvolleres bevorzugen, wählen Sie die Kombination zwischen Schwarz und Rot. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie nicht überladen die Umwelt mit diesem Duo.

Gelb

Die zweite warme Farbe ist gelb. Gelb gehört wie Rot zum Trio der Primärfarben. Gelb, verbunden mit Sonne, Reichtum und Wohlstand, strahlt gute Dinge und Gefühle der Fülle aus.

Gelb wird auch als Farbe des Intellekts, der Kreativität und des aktiven Geistes angesehen. All diese Eigenschaften machen die Farbe ideal für den Einsatz in Büros und Studienorten, da sie die Konzentration und die Gehirnaktivität fördert. In der Küche, im Ess- und Wohnzimmer begünstigt Gelb Beziehungen und Gefühle von Willkommen, Wärme und Komfort.

Aber sei vorsichtig! Gelb drückt auch einige unangenehme Empfindungen aus. Kein Wunder, dass Verkehrszeichen farbig sind. Darüber hinaus kann Gelb Angst und Feigheit hervorrufen (erinnern Sie sich an den Ausdruck „Gelb vor Angst“ oder „vergilbt“?) Und Zynismus („gelbes Lächeln“)..

In der Dekoration kann Gelb mit seiner Komplementärfarbe Blau oder mit neutralen Farben, insbesondere Weiß- und Off White-Tönen, kombiniert werden. Eine andere Möglichkeit ist, auf Schwarz zu setzen, um eine auffälligere und mutigere Dekoration zu erhalten.

Orange

Orange ist eine Sekundärfarbe, die sich aus der Mischung von Rot und Gelb ergibt. Das heißt, es trägt ein wenig von jeder dieser Farben. Die Hauptmerkmale von Orange sind Vitalität, Dynamik, Erfolg und Freude.

Farbe ist auch verbunden mit Kommunikation, Ideenerweiterung, Begeisterung und Spontanität. Wie seine Mutterfarben kann Orange jedoch bei übermäßiger Anwendung Angst, Nervosität und Reizbarkeit verursachen.

Die beste Umgebung im Haus, um Orange zu verwenden, ist neben der Küche das Wohn- und Esszimmer.

Versuchen Sie beim Kombinieren die Komplementärfarbe Lila für eine lebendige und voller Persönlichkeit. Wenn Sie etwas Saubereres und Helleres bevorzugen, setzen Sie auf Weiß und Orange. Wenn Sie maximalen Komfort und Gemütlichkeit erzielen möchten, investieren Sie in Orange mit Erd- oder Holztönen.

Warme Farben sind die beste Wahl für diejenigen, die gemütliche, komfortable Umgebungen schaffen möchten, die Beziehungen begünstigen. Aber es ist notwendig zu wissen, wie man sie richtig benutzt, um nicht das gegenteilige Gefühl zu erzeugen. Aus diesem Grund haben wir 60 Bilder von Umgebungen ausgewählt, die mit warmen Farben dekoriert sind, damit Sie besser verstehen, wie diese positiven Eigenschaften genutzt werden können. Kommen Sie zu uns:

60 Dekorationsideen und Umgebungen mit warmen Farben

Bild 1 - Der weiche, aber warme und einladende Rosa-Ton brach die Monotonie von Weiß.

Bild 2 - In der Küche regt Gelb den Gaumen an und macht die Umgebung empfänglicher.

Bild 3 - Ein diskreter Hauch von Orange inmitten der braunen Küche.

Bild 4 - Das rote Licht macht den Raum „warmer“ und bietet gute Momente, um mit der Familie in Kontakt zu treten.

Bild 5 - Der Rotton, fast magenta, unterstreicht den Adelsvorschlag, den der Schminktisch und das Stuhldesign ausstrahlen.

Bild 6 - In der Mitte des weißen Raumes ist das gelbe Sofa ein reiner Kontrast und erfüllt die Umgebung mit Freude.

Bild 7 - Der geschlossenere Rosaton neben Lila bringt Willkommen im richtigen Maß für den Raum.

Bild 8 - Die schwarze Küchenwette und war erfolgreich mit dem Boden aus Rot- und Rosatönen; Die Farben brachten Freude und Entspannung.

Bild 9 - Warme Farben müssen die Umgebung nicht dominieren, sie können nur in wenigen Details vorhanden sein.

Bild 10 - Wie hier zum Beispiel, wo nur der orangefarbene Handlauf ausreichte, um diesen Blick in die Umgebung zu werfen.

Bild 11 - Romantisch und zart, die rosa Farbe bringt auch Wärme und Willkommen, aber auf eine weichere Art als Rot.

Bild 12 - Gelb zur Anregung von Intellekt und Kreativität im Home Office.

Bild 13 - Die Dekoration mit ethnischem Einfluss setzt auf die Lebendigkeit und Dynamik der Orange.

Bild 14 - Bemerkenswertes Detail von Gelb in der Küche.

Bild 15 - Bereits in diesem Büro kann nur ein gelber Stuhl die Farbempfindungen drucken.

Bild 16 - Pinselstriche von Rot in der weißen Küche.

Bild 17 - Möchten Sie einen einladenderen Hauseingang als diesen mit der orangefarbenen Tür??

Bild 18 - Die rosa Details harmonieren mit den Erdtönen des Raumes und bringen Komfort und verdoppelte Wärme in die Umgebung.

Bild 19 - Möchten Sie eine moderne warme Farbe? Wählen Sie Gelb, insbesondere wenn es mit metallischen Elementen kombiniert wird.

Bild 20 - Rosa Stühle zum Entspannen der Umgebung.

Bild 21 - Modernes Jugendzimmer setzt auf die komplementäre Kombination von Gelb und Lila und sorgt für Stil und Persönlichkeit des Dekors.

Bild 22 - Orange Küche zur Anregung der Sinne.

Bild 23 - Gelbe Arbeitsplatte brachte Kontrast und Leben in das graue Badezimmer.

Bild 24 - Im Kinderzimmer sollten die warmen Farben sparsam verwendet werden, um die Kleinen nicht zu stark zu stimulieren.

Bild 25 - Das Detail, das den Unterschied ausmacht.

Bild 26 - Um den Raum nicht zu überlasten, bestand hier die Möglichkeit, einen weichen und zarten Gelbton zu verwenden, der den Raum heizen kann, ohne jedoch das Bild zu belasten.

Bild 27 - Die weiße Küche wusste, wie man die orangefarbenen Stühle ausnutzt.

Bild 28 - Für ein Badezimmer im Retro-Stil, eine orangefarbene Arbeitsplatte und einen schwarz-weißen Boden.

Bild 29 - In dieser Küche wurden die Steine ​​mit Gelb auf die Waschtischplatte, in die Nischen und in den Wasserkocher fallen gelassen.

Bild 30 - Rot im richtigen Maß, um Begeisterung und Energie in den Raum zu bringen.

Bild 31 - Geschlossene Farben können auch heiß sein.

Bild 32 - Für dieses Esszimmer wurde die Option Ton für Ton der roten Palette verwendet.

Bild 33 - Kleines rosa Zimmer, aber ohne Klischee zu sein.

Bild 34 - Sind alle warmen Farben im selben Raum möglich? Ja, in angemessenen Anteilen.

Bild 35 - Der Zitrusfarbton von Orange passt sich sehr gut an Erdtöne an.

Bild 36 - Rot, rustikal und einladend.

Bild 37 - Bereits hier druckt das Gelb Modernität und Freude.

Bild 38 - Ohne Angst vor Wagemut tauchte das Schlafzimmer des Paares kopfüber in Orange; um die Farbe auszugleichen, den weißen Hintergrund.

Bild 39 - Weißes Badezimmer, aber dynamisch und voller Leben dank der auffälligen Kombination aus Orange und Pink.

Bild 40 - Wenn Sie nicht mehr wissen, was Sie mit diesem neutralen und trüben Raum des Hauses anfangen sollen, suchen Sie Hilfe in den warmen Farben.

Bild 41 - Und obwohl sie in sanften Tönen erscheinen, bekommt das Dekor einen neuen Atemzug.

Bild 42 - Gelbes und natürliches Licht: eine schöne Kombination für das Babyzimmer.

Bild 43 - Ein Kontrast, der es verdient, die Sicht zu verdecken.

Bild 44 - Auch der Servicebereich wird mit warmen Farben dekoriert.

Bild 45 - Mit Pink modern sein: Mischen Sie die Farbe mit Weiß und Schwarz.

Bild 46 - Gelb, Grau und Schwarz wurden für die integrierte Umgebung verwendet, durchsetzt mit dem Holzton der Möbel.

Bild 47 - Nichts wie ein gemütlicher Raum, in dem man nach einem langen Tag spielen kann.

Bild 48 - In den Kinderzimmern können Sie mit verschiedenen Farbmöglichkeiten spielen.

Bild 49 - Neutral, aber mehr als charmant.

Bild 50 - Ein wenig gelb hier, ein anderes dort, bis das Dekor fertig ist.

Bild 51 - Warme, aber sanfte Farbkombination.

Bild 52 - Orange- und Holztöne: Bei dieser Kombination liegt kein Fehler vor.

Bild 53 - Warme Farben sind bei natürlichem Licht noch schöner .

Bild 54 - Gelbe Stühle machen den Speisesaal bereit, um Freunde und Familie in höchstem Komfort zu empfangen.

Bild 55 - Auf der Sichtbetonwand orangefarbene Schränke.

Bild 56 - Ändern Sie das Aussehen Ihres Badezimmers, indem Sie gelbe Details anwenden.

Bild 57 - Verbessert die warme Farbe durch indirekte Beleuchtung noch mehr.

Bild 58 - Warme Farben harmonisch im Raum verteilt.

Bild 59 - Markante und stilvolle Dekoration mit der Kombination von Gelb und Schwarz.

Bild 60 - Blau und Pink: Balance zwischen warmen und kalten Farben in der Dekoration.

Dekorierte Kuchen - Arten und Dekorationen für Geburtstag, Hochzeit, Kinderparty und Abschlussfeier
Das dekorierte Kuchen sind das Hauptaugenmerk von Hochzeitsfeiern, sind Teil des am meisten erwarteten Moments an Geburtstagen. Siehe Dekorationstypen...
Deckenventilatoren> Preise, Installation, Modelle und Tipps
Wenn es einen häufigen Satz / eine Beschwerde im Mund der Brasilianer gibt, ist dieser Satz "was für eine Hitze!" Ja, es ist für niemanden einfach, in...
Wie man Textur an der Wand macht
Es wurde viel über die berühmten Texturen gesagt, die heute so häufig verwendet werden, um dies beim Malen von Häusern aufzugeben. Nun, die Texturen s...