Dekoration

Sideboard - Möbel zum Dekorieren von Räumen

Sideboard - Möbel zum Dekorieren von Räumen

Für Sie, die an diese Möbel nicht gewöhnt sind, ist die Anrichte Es handelt sich um ein Möbelstück, das hauptsächlich zum Essen in Räumen aufgestellt wird und ursprünglich als Stützstück für Töpfe und Utensilien dient, die auf den Esstisch gestellt werden sollen. Gegenwärtig hat der Charme dieses Tisches die Welt erobert und auch einen dekorativen Charakter angenommen, der auch in Wohnräumen verwendet wird, um unter anderem dekorative Gegenstände, Kunsthandwerk, zu unterstützen

Schwarzes und elegantes Wohnzimmer Sideboard

Inhalt

Geschichte des Sideboards in der Dekoration

Im 18. Jahrhundert waren große Abendessen unter den damaligen Adelsfamilien üblich. Und als Unterstützung für die Essensutensilien bestanden die Speisesäle aus langen und breiten Brettern, die die Arbeit der Mitarbeiter erleichterten, die den Reichen dienten. Im Allgemeinen wurden diese Tische und Stützbretter aus Holz oder Marmor über jeder Struktur oder kleinen Möbeln hergestellt. Im Laufe der Zeit wurden Schränke durch Türen und Regale geschlossen, um die Servicegeräte aufzubewahren.

Die Weiterentwicklung und Konsolidierung der industriellen Revolution ließ die Nachfrage nach Sideboards wachsen. Die Leute erkannten, dass es ein sehr nützliches Möbelstück war und so wuchs die Anzahl der Sideboards für den Heimgebrauch. Da es zu dieser Zeit noch als großes Möbelstück galt, konnte es aufgrund seiner Größe in die Dekoration der Umgebung integriert werden und diente unter anderem auch als Träger für Vasen, Skulpturen, Kristalle und Kunsthandwerk. Seit dem 19. Jahrhundert hat sich das Sideboard auf der ganzen Welt verbreitet und europäische Tischler haben neben Scharnieren und Griffen immer mehr neue Materialien, Oberflächen und Formen eingeführt.

Rustikales Holz Sideboard

Sideboards im Dekor heute

Heutzutage wird es eher in der Eingangshalle (die sich breit am Eingang eines Gebäudes oder klein neben der Eingangstür befinden kann) der Residenz als „Visitenkarte“ verwendet, was einen guten Eindruck auf diejenigen hinterlässt, die am Ort ankommen. Kann als Bar, Raumteiler, Objekthalter, Bilderrahmen usw. verwendet werden. Aber denken Sie daran, es sparsam zu dekorieren, das heißt, in Maßen, sonst ziehen die Ornamente mehr Aufmerksamkeit auf sich als das Stück selbst. Wenn sich das Sideboard an die Wand lehnt, können Sie einen dekorativen Spiegel oder ein Bild darüber platzieren, um den Raum eleganter zu gestalten.

Weißes Sideboard

In TV-Räumen können kleine Gegenstände auf dem Sideboard aufbewahrt werden, z. B. TV-Bedienelemente, DVDs und andere Geräte in der Residenz, Bücher und / oder Zeitschriften. In der Speisekammer (Raum im Haus neben der Küche, in dem Tischdecken, Besteck, Geschirr und kleine Mahlzeiten aufbewahrt werden) dienen die Sideboards als Buffet (vom französischen Buffet) - dem Tisch, an dem das Essen ausgesetzt ist - der dient zur Unterstützung von Schüsseln, Geschirr und anderen Geräten während des Essens.

Es ist wichtig, mit der Größe und Höhe des Sideboards vorsichtig zu sein, da es mit dem Rest der Umgebung in Konflikt geraten kann (nicht in Harmonie sein, nicht übereinstimmen). Es kann weder zu klein noch zu groß sein; Sorgen Sie sich daher darum, die Größe mit den anderen in den Räumen vorhandenen Objekten sowie mit Farben, Modellen und Größen zu kombinieren.

Sideboard mit Glasplatte

Spiegel im Esszimmer
Die Dekoration einer Umgebung sagt alles über den Bewohner sowie seinen persönlichen Geschmack aus, da ein traditionellerer Mensch einfache Möbel und ...
Fun Doormats - 15 personalisierte Fußmattenideen für Ihren Eingang
Haben Sie jemals von diesem Ausdruck gehört?Der erste Eindruck bleibt”? Nun, dann: Was wäre der richtige Ort, um über die Dekoration Ihres Hauses nach...
Hawaiianische Party
Eine der traditionellsten Feierlichkeiten auf der ganzen Welt ist die hawaiianische Party, da diese Art der Feier aus den unterschiedlichsten Gründen ...